Neben meinem Bruder auf IMDb Neben meinem Bruder auf Facebook Neben meinem Bruder auf vimeo Neben meinem Bruder auf Youtube
WINNER - Best First Film & Best Screenplay - Las Vegas Film Festival 2011 WINNER - Salzburger Landespreis 2011 OFFICAL SELECTION - Opening Movie - Korona Karpat 2011 OFFICAL SELECTION - San Francisco International Film Festival 2011

SYNOPSIS

Seit ihrer Geburt teilen sich die Zwillinge eine Identität. Die Brüder gehen abwechselnd zur Schule, schlafen gemeinsam in einem Bett und hören auf den Namen Thomas. Doch so ähnlich sie auch aussehen, in ihren Wesenszügen und ihrem Charakter sind die Brüder grundverschieden. Einzig ihre Leidenschaft zur Malerei vereint beide in ihrem Schicksal.

Nach einigen Jahren des geheimen Zwillingsdaseins wagen die Brüder dem gemeinsamen Traum nachzugehen. Sie verlassen ihren Vater, ziehen in ein Haus am Stadtrand und richten ihr gemeinsames Atelier ein. Sie stehen kurz vor ihrem Durchbruch, als alles anders kommt, als geplant. Die Zwillinge müssen sich dem stellen, was seit je her verschwiegen wurde.


ZWILLINGSFORSCHUNG

"Neben meinem Bruder" basiert auf Erkenntnissen der aktuellen Zwillingsforschung im Bereich der Psychologie und Humangenetik. Es wird untersucht, inwiefern die genetische Struktur den Menschen definiert, oder ob die Umwelt Einfluss nimmt. Das Hauptmerkmal bei eineiigen Zwillingen ist ihr nahezu gleiches Aussehen, ihr zu verwechseln ähnlicher Charakter und vor allem ihr starkes Zusammengehörigkeitsgefühl. Beispiele aus der Forschung zeigen auf, dass dem nicht immer so ist. Der Mensch bleibt in letzter Instanz ein Individuum, obgleich es oberflächliche Überschneidungen mit anderen gibt. ‚Neben meinem Bruder' ist eine überspitzte Metapher dieser Ansicht und stellt zwei Zwillingsbrüder dar, welche einerseits identisch aussehen, jedoch von Grund auf unterschiedliche Persönlichkeiten besitzen.

EINE VIERSTERN PRODUKTION  PRÄSENTIERT  "NEBEN MEINEM BRUDER"  EIN FILM VON MARKUS ENGLMAIR  HARALD PROCHASKA  JULIA RICHTER  TANJA SCHMOLLER
MIT PIERRE KIWITT  MICHAEL HASE  JODIE AHLBORN  STEVEN CLOOS  RICARDA ZIMMERER  TATJANA SCHEEL  ANJA KARMANSKI  KAMERA JULIA RICHTER  OBERBELEUCHTER PETER AUBÖCK
TON JOHANNES LIKAR  MASKE DANIELA BÄHR  SZENENBILD HARALD PROCHASKA  SCHNITT JULIA RICHTER  TANJA SCHMOLLER  HARALD PROCHASKA  MUSIK MARTIN SACHSENHOFER
TONSCHNITT FLORIAN KINDLINGER  PRODUZENTIN TANJA SCHMOLLER  BUCH UND REGIE MARKUS ENGLMAIR